10-jähriges Jubiläum der Fakultät für Technische Wissenschaften und Verleihung des Ehrendoktorats an Prof. Dr.-Ing. habil. Johannes Huber

 

image002Festakt: 10-jähriges Jubiläum der Fakultät für Technische Wissenschaften inkl. Verleihung des Roland-Mittermeir-Preises [PDF]

Die Fakultät für Technische Wissenschaften besteht seit 2007, mit insgesamt 9 Instituten. Ein wesentliches Ziel der Fakultät ist es, durch exzellente Forschung und Lehre die Grundlagen für den langfristigen beruflichen Erfolg unserer Studierenden zu schaffen, an der internationalen Forschung im Bereich der Technischen Wissenschaften signifikant mitzuwirken und die wirtschaftliche Entwicklung der Region maßgeblich zu unterstützen. Den Hauptvortrag hält Professor Oussama Khatib, Director des Robotics Labs der Stanford University.

  • Wann: 17. November 2017
  • Beginn: 14.00 Uhr
  • Ort: Lakeside Science & Technology Park, Veranstaltungssaal „Leibniz Lovelace“, Erdgeschoss B11

Verleihung des Ehrendoktorats an Prof. Dr.-Ing. habil. Johannes Huber

Johannes Huber, ehemaliger Leiter des Lehrstuhls für Informationsübertragung an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, studierte Elektrotechnik an der TU München, wo er 1977 seinen Abschluss machte. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter legte er seine Promotion an der Universität der Bundeswehr München ab, wo er anschließend auch habilitierte. Huber wurde 2008 von der Royal Society of Edinburgh aufgrund seiner hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen in den Gebieten der angewandten Informationstheorie und Kanalcodierung zum Corresponding Fellow ernannt.

  • Wann: 17. November 2017
  • Beginn: 16.30 Uhr
  • Ort: Lakeside Science & Technology Park, Veranstaltungssaal „Leibniz Lovelace“, Erdgeschoss B11

Um Anmeldung (technik@aau.at) wird gebeten.

Das Rektorat und die Fakultät für Technische Wissenschaften freuen sich auf Ihr Kommen!

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

1st Winter Game Jam

December 15-17, 2017
Alpen-Adria-Universität Klagenfurt
http://www.itec.aau.at/gamejam/

gamejamlogo

The 1st Winter Game Jam is open to everyone who likes games and wants to create, test and talk about games. Starting on Friday the topic will be revealed to all participants at the same time and random groups will brainstorm games. Then, after the ideas are pitched, team will emerge around ideas and games are to be created. Finally, on Sunday, the projects are presented to a jury and a price for the most awesome project is awarded.

The game jam is not restricted to game designers or programmers, but is open to everyone who wants to build games. Each team is in desperate need for visual and audio artist, animation experts, web page writers, storytellers, testers, …

HOW TO PARTICIPATE?

You can come for the whole event, drop by for just a day, whatever you want. There is no admission fee, but we need your registration to make sure everything is just as you need it to let your creativity flow. Just bring along whatever you need to jam, ie. graphic tablet, audio samplers, your laptop, your computer, mouse, keyboard, game pad, …

WHAT IS HERE FOR YOU?

  • Free admission
  • Drinks & snacks provided
  • Internet connection
  • Work space
  • Doors open nearly 24h
  • Coffee, coffee and even more coffee
Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Einladung zur Abschiedsvorlesung von Laszlo Böszörmenyi

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen!

Im Namen der Fakultät für Technische Wissenschaften lade ich Sie sehr herzlich zu der Abschiedsvorlesung von Herrn

em. Univ.-Prof. Dr. Laszlo Böszörmenyi

„Auf der Suche nach einer sanften Wissenschaft“

am 10. November 2017, 13 Uhr, Raum „Leibniz“ im Lakeside Park (Bau 11 des Lakeside Parks) ein. Anschließend wird es noch ein kleines Buffet geben.

Um Anmeldung bei Frau Martina Steinbacher (martina@itec.aau.at) wird bis
spätestens 6. November 2017 gebeten.

Mit besten Grüßen

O.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Gerhard Friedrich
Dekan der Fakultät TeWi

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Dynatrace OpenTechTable: Xamarin Mobile Development & Java Byte Code Instrumentierung

opentechtableWir laden euch herzlich zum 13. OpenTechTable Meeting ein. Diesmal ist unser Host die Firma Dynatrace und es erwarten uns ein spannendes Programm zu folgenden Themenschwerpunkten:

 

 

 

Treffpunkt:

  • Dynatrace Austria GmbH, Lakeside B08 a, 1. OG, 9020 Klagenfurt am Wörthersee.

dynatrace_weblogo

Wir bitten um Anmeldung beim Facebook Event um die Anzahl der Teilnehmer abschätzen zu können.

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Bitmovin OpenTechTable: Continuous Integration & Monitoring mit Grafana und Prometheus

opentechtableEinladung zum 12. OpenTechTable Meeting bei Bitmovin und es erwarten uns ein spannendes Programm zu folgenden Themenschwerpunkten:

Continuous Integration (Sebastian Burgstaller):

  • Probleme die man mit CI beheben will
  • Benötigte Grundlagen
  • Angewohnheiten die man verinnerlichen sollte
  • CI Tools und AppVeyor in Aktion

Monitoring mit Grafana und Prometheus (Daniel Hölbling-Inzko):

  • Überwachung von Systemen und Services

Treffpunkt: 7. September, 18-21 Uhr, Bitmovin, Schleppe-Platz 7; Parkmöglichkeiten direkt vor dem Gebäude.

bitmovin-logo-long

Wir bitten um Anmeldung beim Facebook Event um die Anzahl der Teilnehmer abschätzen zu können.

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Der 1. Catalyst Coding Contest an der AAU brachte junge Informatiktalente zum Vorschein

Am 31. März 2017 fand zum ersten Mal der Catalyst Coding Contest an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt statt. Bisher waren die österreichischen Austragungsorte dieses international gleichzeitig durchgeführten Programmierwettbewerbes die Universitäten Wien, Graz und Linz. Heuer konnten erstmals auch Kärntner Programmiertalente teilnehmen um ihr Können unter Beweis zu stellen. Unter den Veranstaltern des heuer zum 25. Mal stattgefundenen Programmierwettbewerbes waren Universitäten aus Belgien, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Spanien, Rumänien, Ungarn, Südafrika und den USA. Auf internationaler Ebene bildeten die TeilnehmerInnen insgesamt 804 Teams von bis zu 3 Personen die gemeinsam verschiedene Programmieraufgaben auf 8 Schwierigkeitsstufen zu lösen hatten.

Am Vormittag fand der Schulcontest mit insgesamt 199 internationalen Teams statt. Klagenfurt war dabei mit 11 Teams vertreten. Am Nachmittag stand der allgemeine Contest am Programm, bei welchem Klagenfurt mit 15 von insgesamt 605 Teams vertreten war.

Die große Überraschung beim heurigen Coding Contest in Klagenfurt war ein junges Schülerteam mit dem Teamnamen „Butterbrot“, bestehend aus Faveo Hörold und Robert Babin, die beim Schulcontest am Vormittag den ersten Platz und beim allgemeinen Contest am Nachmittag den 3. Platz erzielten! Die beiden talentierten Schüler besuchen das Gymnasium Villach St. Martin. Ihre Informatiklehrerin, Frau Mag. Marianne Rohrer, leitet gemeinsam mit Assoc.- Prof. Barbara Sabitzer die Informatik-Werkstatt des Instituts für Informatikdidaktik, in der Kindern ab dem 4. Lebensjahr bis hin zu Erwachsenen Informatik- Konzepte auf spielerische Art näher gebracht werden. Die Fakultät für Technische Wissenschaften und das Institut für Informatikdidaktik mit Prof. Andreas Bollin als Organisatoren des heurigen Catalyst Coding Contests freuen sich besonders über den talentierten Nachwuchs.

Plätze 1-3 beim Schulcontest

Plätze 1-3 beim Schulcontest

Weiters sehr erfreulich: Zwei der Teams beim Schulcontest in Klagenfurt kamen unter die Top 50 Plätze der Welt. Beim allgemeinen Contest waren 5 Teams aus Klagenfurt unter den besten 100 weltweit. Sieger beim allgemeinen Contest wurde das Team „Futureinternet“ bestehend aus Julian Janda, Philipp Moll und Sebastian Theuermann. Sie erreichten weltweit den 44. Platz.

Plätze 1-3 beim allgemeinen Contest mit DI Zandonella (WKO) und Prof. Andreas Bollin (IID)

Plätze 1-3 beim allgemeinen Contest mit DI Zandonella (WKO) und Prof. Andreas Bollin (IID)

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlich zu ihren hervorragenden Leistungen und hoffen auf ein Wiedersehen im kommenden Jahr.

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

4. Klagenfurter Game Jam

GameJam_Logo_2017Die Alpen-Adria Universität Klagenfurt lädt 4. Klagenfurter Game Jam ein (April 28-30, 2017)! Alle, die sich für Computerspiele interessieren und selbst bei der Entwicklung beitragen wollen, sind herzlich eingeladen. Am Freitag wird ein Thema bekannt gegeben, dann sind 2 Tage Zeit um zu entwerfen, zu diskutieren, zu zeichnen, zu komponieren und zu programmieren. Am Sonntag werden die Spiele dann der Öffentlichkeit vorgestellt. Der 4. Klagenfurter Game Jam wird von Anexia gesponsert und die Teilnahme ist gratis. Verpflegung gibt es Vorort, um Anmeldung wird erbeten: https://www.itec.aau.at/gamejam/

 

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

25. Catalyst Coding Contest zum 1. Mal an der AAU

Dieses Jahr findet bereits der 25. internationale CCC (Catalyst Coding-Contest) statt, und die Technische Fakultät der AAU Klagenfurt wird gemeinsam mit dem Institut für Informatikdidaktik am 31. März 2017 erstmals, neben vielen weiteren Ländern, daran teilnehmen. Das Ziel ist es für Technik und Informatik zu begeistern, aber, was den Klagenfurter Standort betrifft, natürlich auch zu zeigen, dass wir in Kärnten über die besten und kreativsten Programmierinnen und Programmierer verfügen.

Der Contest selbst besteht aus 2 Teilen, vormittags (10-12 Uhr) findet ein Schul-Contest und nachmittags (14-18 Uhr) ein allgemeiner Contest statt. Unter allen TeilnehmerInnen werden etliche Preise ausgelobt und interessante Jobangebote können nicht ausgeschlossen werden.

Weitere Informationen sind direkt auf der Webseite des CCC zu finden (siehe https://codingcontest.catalysts.cc). Um baldige Anmeldung – gerne auch in Teams – wird gebeten.

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

4th Alpen-Adria-Workshop on Optimization and Festkolloquium on occasion of the 60th birthday of Franz Rendl

AAWO2016The 4th Alpen-Adria-Workshop on Optimization gathers a group of people, actively working in the broad intersection of nonlinear (semidefinite) optimization and combinatorial optimization, and exchange current research results. Distinguished speakers will present and discuss their latest research results. The workshop takes place around the Festkolloquium on occasion of the 60th birthday of Franz Rendl, but is purely scientific!

For more details please visit http://aawo2016.aau.at/

Invitation to the Festkolloquium (PDF).

Organizing Committee:

  • Christoph Helmberg, TU Chemnitz
  • Renata Sotirov, Tilburg Univeristy
  • Angelika Wiegele, Alpen-Adria-Universität

Sponsors: Stadt Klagenfurt, ÖGOR, Förderverein Technische Fakultät

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment

Festakt 30 Jahre Informatik an der Alpen-Adria-Universität KLagenfurt und Ehrenpromotion Prof. Gottlob

Festakt-30-Jahre-Informatik_EhrenpromotionLiebe Absolventinnen und Absolventen der Klagenfurter Informatik!
Liebe ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!
Liebe Studierende!
Liebe Kolleginnen und Kollegen!
Liebe Förderer der Klagenfurter Informatik!
Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Klagenfurter Informatik-Studium ist 30 Jahre alt geworden!

Das wollen wir am Freitag, den 11. November 2016, ab 13:30 Uhr im Lakeside-Park B11 gebührend feiern. Dabei wollen wir die letzten 30 Jahre Revue passieren lassen, die Entwicklungen reflektieren und den „Impact“ der Klagenfurter Informatik analysieren.

Wir laden Sie sehr herzlich ein, mit uns zu feiern.

Es erwartet Sie:

  • ein Videorückblick zur Klagenfurter Informatik,
  • ein Festvortrag zur Entstehung und Entwicklung der Klagenfurter Informatik (Heinrich C. Mayr)
  • interessante Gesprächsrunden mit Absolventinnen und Absolventen sowie mit „Stakeholdern“,
  • die Prämierung der besten Masterarbeit,
  • die feierliche Verleihung des Ehrendoktorats an Univ.-Prof. Dr. Georg Gottlob (Oxford University und TU Wien),
  • flotte Musik,
  • Pausenerfrischungen und ein Buffet zum Ausklang, mit Gelegenheit zum Kennenlernen, Plaudern und Erinnern.

Das Programm sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Wir hoffen sehr, den Festakt und die Ehrenpromotion mit Ihnen gemeinsam feiern zu können, und bitten um Ihre Anmeldung (Adresse im Programm).

Mit besten Grüßen

Johann Eder und Hermann Hellwagner
(für die ProfessorInnen der Klagenfurter Informatik)

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment