Fraunhofer Austria gründet Innovationszentrum „KI4LIFE“ in Klagenfurt

2.10.2019 | 10:00 Uhr | Universität Klagenfurt | Oman-Saal

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz stellen alle – vor allem kleine und mittlere – Unternehmen vor große Herausforderungen. Als gemeinsame Initiative wesentlicher Akteure und unter Leitung von Fraunhofer Austria wird das neue Innovationszentrum „KI4LIFE“ gegründet, um dazu konkrete Antworten entwickeln zu können. Neben Wien, Graz und Wattens wird Klagenfurt somit zum vierten Standort von Fraunhofer Austria (www.fraunhofer.at).

Ziele und Aufgaben des neuen Innovationszentrums werden im Rahmen einer Pressekonferenz vorgestellt [PDF]:

2.10.2019,10:00 in der Universität Klagenfurt, Oman-Saal

in Anwesenheit von

  • Dieter W. Fellner und Wilfried Sihn, Geschäftsführer der Fraunhofer Austria Research GmbH
  • Peter Kaiser, Landeshauptmann
  • Maria-Luise Mathiaschitz, Bürgermeisterin der Stadt Klagenfurt
  • Sabine Herlitschka, Vorstandsvorsitzende Infineon Technologies Austria AG
  • Jürgen Mandl, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten
  • Mariana Kühnel, stv. Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)
  • Timo Springer, Präsident der IV Kärnten
  • Oliver Vitouch, Rektor der Universität Klagenfurt

sowie Vertretern weiterer beteiligter Unternehmen.

Um Anmeldung wird gebeten unter: presse@fraunhofer.at

Rückfragen und Kontakt:
Dr. Elisabeth Guggenberger
Pressereferentin
Fraunhofer Austria Research GmbH
Theresianumgasse 27 | 1040 Wien
Tel: +43 676 888 61 617
elisabeth.guggenberger@fraunhofer.at
www.fraunhofer.at

Posted in Veranstaltungen | Leave a comment