AUSSCHREIBUNG Diplomarbeit: Industrial Real-time Raman Mapping for Mining Applications

Über uns:

Die Carinthian Tech Research AG ist ein industrieorientiertes Kompetenzzentrum für intelligente Sensorik und zugleich das größte außeruniversitäre Forschungszentrum im Süden Österreichs. Forschungsaufträge aus der gesamten Industrie und Handwerk erhalten wir für die Bereiche Optische Systemtechnik, spektrale Bildverarbeitung, optische Prozess- und Qualitätskontrolle, industrielle Bildverarbeitung und Laserentwicklung.

Aktuell schreiben wir eine Diplomarbeit im Bereich Optische Systemtechnik aus.

Kurzbeschreibung:

Raman Spektroskopie ist eine zerstörungsfreie Analysetechnik welche detaillierte Informationen über die chemische Struktur, Kristallinität und molekulare Interaktion eines Analyten liefert. Bestrahlt man ein Material mit hochenergetischen monochromatischem Licht, typischerweise aus einem Laser, so wird das einfallende Licht auf der molekularen Ebene des Analyten bei unterschiedlichen Wellen- längen gestreut. Hierbei spricht man vom Raman Effekt. Sowohl die richtige Wahl der Anregungs- wellenlänge als auch die Konzentration und Streueigenschaften des Analyten sind essentiell für die Intensität des Raman Effekts.

Aufgabenstellung/Tätigkeiten:

Ziel der Diplomarbeit ist es, mit dem am CTR vorhandenen Real-time Raman Mapping Spektrometer Messungen an Mining-Proben durchzuführen und mittels Analysen die Anwendungspotentiale im Bergbau zu identifizieren. Geeignete Analyseverfahren aus der Mustererkennung und Chemometrie sollen anhand der erfassten Raman Spektren evaluiert werden.

Beginn / Dauer/ Vertrag:

Geplanter Start: ab September 2011

Geplante Dauer: 6 Monate

Vertrag: Wir bieten Ihnen eine Festanstellung, befristet für die vereinbarte Dauer der Diplomarbeit, mit allen sich daraus ergebenden Rechten und Pflichten seitens Arbeitgeber und ArbeitnehmerIn.

Dienstort: Villach

Voraussetzungen / Studienrichtung:

Persönlichkeiten mit dem entsprechenden Fachwissen, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit und dem Wunsch durch die Verfassung einer wissenschaftlichen Arbeit den Forschungsbereich weiter zu entwicklen.

Neben der Erstellung der Diplomarbeit ist ein weiteres Ziel die Verfassung zumindest einer zusätzlichen Publikation zum Thema.

Idealerweise: Technische Physik oder technische Mathematik, Informatik

Kontakt:

DI Martin De Biasio, martin.debiasio@ctr.at , +43 4242 456200 DW 224

Villach, den 17. August 2011

 

Posted in Diplomarbeitsthemen | Leave a comment

Schreibe einen Kommentar